Projektleitung

Projektleitung und Prozessmanagement

Den Lack umrühren, draufsprühen, fertig !

Wenn Sie als Fachmann und praktizierender Lackierer tätig sind, haben Sie solche 'Anweisungen' sicherlich schon öfters gehört.
Der Unterschied zwischen einem Lack umrühren und korrekt verrühren erschliesst sich letzten Endes nur dem Anwender.
Sie wissen sicherlich auf was ich hinaus möchte. In der heutigen Zeit, sind speziell im Automotive und High-End Sektor, die Beschichtungen dermaßen grenzwertig in der Verarbeitung, dass die Verarbeitungsvorschriften in Abhängigkeit zur Verarbeitungsmethode, gravierende Einflüsse auf das Lackierergebnis, wie im Umkehrschluss auf die Kosten hat.
Deshalb ist im Projektstatus die Projektleitung, die demnach auch Aufgaben des Prozessmanagements übernimmt außerordentlich wichtig.

Das 'zarte Pflänzchen' Lackieren

In vielen Verarbeitungsbetrieben steckt die moderne Methodik des KAIZEN und weitere aktuelle Optimierungstechniken noch in den Kinderschuhen.
Hier schlummert ein riesiges Potential um Prozesskosten in gewünschte Bahnen zu lenken.
Ausführungen und Beispiele zur Methodik KAIZEN folgen demnächst auf dieser Webseite.

Warum Projektleitung?

Ein Ansprechpartner, bei dem alle Fäden zusammenlaufen. Dies ist die Kernaussage zum Projektleiter. Er sollte auf fast alle Fragen eine Antwort liefern können. Kurze Reaktionszeiten in Planung und Fertigung.
Ich übernehme für Sie die Projektleitung in Oberflächenprozessen. Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung im Industrie- und Automobilsektor für Kunststoffteile.

 

Zusätzliche Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok